Kanal TV Untersuchung

Mit einer ferngesteuerten Kamera, welche durch den Kanal gefahren oder gestossen wird, kann der Zustand der Rohre festgestellt und aufgezeichnet werden. So können wir den Schaden (Wurzeleinwuchs, Rohrbruch und Lageabweichungen) feststellen und uns dementsprechend auf die Reparatur konzentrieren. Die Aufzeichnung wird auf einem Datenträger (im MPG Format oder Video Format) gespeichert. Die Angaben für die Reparatur wird auf dem Plan (mit Lage) und allen weiteren wichtigen Daten protokolliert.

Eine Kanalinspektion kann vor «bösen Überraschungen» schützen. Abwasserleitungen und das Kanalnetz unterliegen natürlichen Alterungsprozessen, deshalb ist es ratsam deren Funktionstüchtigkeit von Zeit zu Zeit überprüfen zu lassen.
Rechtliche Grundlagen:

Gemäss Gewässerschutzgesetz ist der Liegenschaftsbesitzer für die Instandhaltung seiner Abwasseranlagen verantwortlich. Bei Versäumnissen haftet er im Schadenfall. Wer vorsätzlich die Gefahr einer Wasserverunreinigung schafft, wird mit Gefängnis oder mit Busse bestraft.

Umweltschutz

Mit einem intakten und dichten Leistungssystem leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutze unserer Umwelt, indem Sie das Grundwasser und somit die Trinkwasserversorgung nicht gefährden