24-Std: 076 443 76 54
24-Std-Notfallservice : 076 443 76 54
[email protected]
Sie benötigen ein Termin?
Sie benötigen dringend ein Termin?

So verhindern Sie Rohrverstopfungen: Tipps von den Experten

Rohrverstopfungen sind mehr als nur ein kleines Ärgernis. Sie können den Alltag stören, zu Wasserschäden führen und letztlich zu teuren Reparaturen. Das Letzte, was jemand nach einem langen Arbeitstag erleben möchte, ist ein verstopftes Spülbecken oder eine überlaufende Toilette. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Präventivmaßnahmen, die helfen können, diese unangenehmen Situationen zu vermeiden.

1. Umgang mit Fett und Öl: Es mag verlockend sein, das überschüssige Öl nach dem Kochen einfach in den Abfluss zu gießen. Immerhin ist es flüssig und scheint leicht durch das Rohr zu fließen. Aber der Schein trügt. Wenn Öle und Fette abkühlen, verfestigen sie sich und können sich leicht an den Innenseiten der Rohre ablagern. Über die Zeit bauen sich diese Ablagerungen auf und verengen den Durchfluss des Wassers, was letztlich zu Verstopfungen führt. Die bessere Lösung? Lassen Sie das Öl abkühlen und entsorgen Sie es im Müll oder in einem speziell dafür vorgesehenen Behälter.

2. Einsatz von Sieben und Filtern: Es mag wie eine einfache Lösung klingen, aber Siebe und Filter können Wunder wirken. Ob in der Küche, um Essensreste aufzufangen, oder im Badezimmer, um Haare und Seifenreste abzufangen, diese kleinen Hilfsmittel verhindern, dass größere Partikel in die Abflüsse gelangen und diese blockieren. Es ist eine kleine Investition, die große Probleme verhindern kann.

3. Routinemäßige Reinigungen: Während regelmäßiges Spülen mit heißem Wasser alleine schon hilfreich sein kann, wird durch die Kombination mit Essig ein natürlicher Reiniger geschaffen, der Ablagerungen auflösen kann. Diese monatliche Reinigungspraxis kann dazu beitragen, die Bildung von Ablagerungen in den Rohren zu vermindern und einen stetigen Wasserfluss zu gewährleisten.

Neben diesen Maßnahmen ist es auch ratsam, auf das Wegwerfen von sperrigen oder schwer abbaubaren Materialien in die Toilette zu verzichten, wie z.B. Feuchttücher oder Damenhygieneprodukte. Auch wenn sie als «spülbar» bezeichnet werden, können sie dennoch zu schweren Verstopfungen führen.

Aber was tun, wenn Sie alle diese Ratschläge befolgen und dennoch mit einem verstopften Rohr konfrontiert werden? In solchen Situationen ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten. Express Kanalreinigung steht Ihnen zur Seite. Unsere Experten sind ausgerüstet mit den neuesten Technologien und dem nötigen Fachwissen, um jedes Problem schnell und effizient zu lösen. Egal, ob es sich um eine kleine Verstopfung handelt oder um eine größere Herausforderung – wir sind hier, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause reibungslos funktioniert. Unsere Erfahrung und unser Engagement für den Kundenservice machen uns zur ersten Wahl für viele zufriedene Kunden im Grossraum Zürich, Aargau und Zug.

Go to Top
WhatsApp
zefix
Google Tag Manager Tracking Code Paste this code immediately after the opening tag of every page: